Deutschland liegt nicht nur mit der Umsetzung der Digitalisierung weit zurück, sondern auch mit der begrifflichen Durchdringung.

Im englischsprachigen Raum unterscheidet man zwischen digtization, digitalization und digital transformation.

Die Grundidee dieser Differenzierung wird hier angedeutet:


Video: Reinhard Schmidt

Spannend ist die Frage, ob im Bildungsbereich die digitale Transormation gelingt, ohne die Ansprüche des Bildungsbegriffs anzutasten oder gar aufzugeben.

Was ist das: „digital“?
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.